Kinderreporter unterwegs

Im Rahmen des Landesprogramms Kulturrucksack NRW wurde die Gruppe der Kinderreporter ins Leben gerufen. Sechs junge Menschen ziwschen 11 und 13 Jahren und ein professionelles Moderatoren- und Kamerateam machten sich auf den Weg zu Kulturrucksackangeboten, um diese einmal vorzustellen.

Bericht über die Kulturkanalfahrt am 26. Juni 2014. Hier hieß es: „Anker lichten – Schiff ahoi!“ Insgesamt 120 Kinder stachen mit dem Kanalschiff „Friedrich der Große“ in See oder besser gesagt in den Rhein-Herne Kanal:
Kulturkanalfahrt

Bericht über das Kulturrucksackangebot „Kunst-Stücke“. In dieser Reihe besuchten die Kinder und Jugendlichen ausgewählte Museen in der Umgebung. So waren sie zum Beispiel auch im LWL Museum für Archäologie in Herne. Nach dem Motto „Weck den Archäologen in Dir!“ schaufelten sie fleißig im Grabungscamp auf der Suche nach Fundstücken:
Kunst-Stücke

Bericht über den 2. Kulturwundertag am 24. Mai 2014. Das Gipfeltreffen von Hertener und Gelsenkirchener Kinder und Jugendlichen fand zum zweiten mal, diesmal in Gelsenkirchen statt:
Kulturwundertag